Home
Links
Contact
About us
Impressum
Site Map?


Afrikaans?
عربي
Bahasa Indones.
Deutsch
English
Français
Hausa/هَوُسَا
עברית
O‘zbek
Peul?
Português
Русский
தமிழ்
Türkçe
Yorùbá
中文



Home (Old)
Content (Old)


Indonesian (Old)
English (Old)
German (Old)
Russian (Old)

Home -- German -- 06. Sources -- 3.21 - Hagar and Ismael

This page in: -- Arabic? -- English? -- French? -- GERMAN

Previous chapter -- Next chapter

06. QUELLEN DES KORAN
03 - Erzählungen über ABRAHAM und seine Nachkommen

3.21 - GENESIS 16,1-16 -- Hagar und Ismael

In der TORA und im Koran.

TORAKORAN
1. Mose 16:1-16: 1 Sarai, Abrams Frau, gebar ihm kein Kind. Sie hatte aber eine ägyptische Magd, die hieß Hagar. 2 Und Sarai sprach zu Abram: Siehe, der HERR hat mich verschlossen, daß ich nicht gebären kann. Geh doch zu meiner Magd, ob ich vielleicht durch sie zu einem Sohn komme. Und Abram gehorchte der Stimme Sarais. 3 Da nahm Sarai, Abrams Frau, ihre ägyptische Magd Hagar und gab sie Abram, ihrem Mann, zur Frau, nachdem sie zehn Jahre im Lande Kanaan gewohnt hatten. 4 Und er ging zu Hagar, die ward schwanger. Als sie nun sah, daß sie schwanger war, achtete sie ihre Herrin gering. 5 Da sprach Sarai zu Abram: Das Unrecht, das mir geschieht, komme über dich! Ich habe meine Magd dir in die Arme gegeben; nun sie aber sieht, daß sie schwanger geworden ist, bin ich gering geachtet in ihren Augen. Der HERR sei Richter zwischen mir und dir. 6 Abram aber sprach zu Sarai: Siehe, deine Magd ist unter deiner Gewalt; tu mit ihr, wie dir's gefällt. Als nun Sarai sie demütigen wollte, floh sie von ihr. 7 Aber der Engel des HERRN fand sie bei einer Wasserquelle in der Wüste, nämlich bei der Quelle am Wege nach Schur. 8 Der sprach zu ihr: Hagar, Sarais Magd, wo kommst du her, und wo willst du hin? Sie sprach: Ich bin von Sarai, meiner Herrin, geflohen. 9 Und der Engel des HERRN sprach zu ihr: Kehre wieder um zu deiner Herrin und demütige dich unter ihre Hand. 10 Und der Engel des HERRN sprach zu ihr: Ich will deine Nachkommen so mehren, daß sie der großen Menge wegen nicht gezählt werden können. 11 Weiter sprach der Engel des HERRN zu ihr: Siehe, du bist schwanger geworden und wirst einen Sohn gebären, dessen Namen sollst du Ismael nennen; denn der HERR hat dein Elend erhört. 12 Er wird ein wilder Mensch sein; seine Hand wider jedermann und jedermanns Hand wider ihn, und er wird wohnen all seinen Brüdern zum Trotz. 13 Und sie nannte den Namen des HERRN, der mit ihr redete: Du bist ein Gott, der mich sieht. Denn sie sprach: Gewiß hab ich hier hinter dem hergesehen, der mich angesehen hat. 14 Darum nannte man den Brunnen "Brunnen des Lebendigen, der mich sieht". Er liegt zwischen Kadesch und Bered. 15 Und Hagar gebar Abram einen Sohn, und Abram nannte den Sohn, den ihm Hagar gebar, Ismael. 16 Und Abram war sechsundachtzig Jahre alt, als ihm Hagar den Ismael gebar.Diese Geschichte findet sich nicht im KORAN.
Die Stellen im KORAN, die Ismael erwähnen, sind folgende:


Sure al-Baqara 2,125.127.133.136.140: 125 Und (damals) als wir das Haus (der Ka'ba) zu einer Stätte der Einkehr für die Menschen und zu einem Ort der Sicherheit machten! Und (wir sagten): 'Macht euch aus dem (heiligen) Platz (maqam) Abrahams eine Gebetsstätte!' Und wir verpflichteten Abraham und Ismael (mit den Worten): 'Reinigt mein Haus für diejenigen, die die Umgangsprozession machen und sich dem Kult hingeben, und die sich verneigen und niederwerfen!' ... 127 Und (damals) als Abraham dabei war, die Grundmauern -- die des Hauses (der Ka'ba) -- aufzuführen, (er) und Ismael (und zu Allah betete): 'Herr (rab-bana)! Nimm (es) von uns an! Du bist der, der (alles) hört und weiß. ... 133 Oder waret ihr (vielleicht) Zeugen, als es mit Jakob aufs Sterben ging (so daß ihr glaubwürdig darüber aussagen könntet)? (Damals) als er zu seinen Söhnen sagte: 'Wem werdet ihr dienen, wenn ich (einmal) nicht mehr da bin?' Sie sagten: 'Dem Gott von dir und deinen Vätern Abraham, Ismael und Isaak als einem einzigen Gott. Ihm sind wir ergeben (muslim).' ... 136 Sagt: 'Wir glauben an Allah und (an das), was (als Offenbarung) zu uns, und was zu Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Stämmen (Israels) herabgesandt worden ist, und was Mose und 'Isa (d.h. Christus) und die Propheten von ihrem Herrn erhalten haben, ohne daß wir bei einem von ihnen (den anderen gegenüber) einen Unterschied machen. Ihm sind wir ergeben (muslim).' ... 140 Oder wollt ihr (vielleicht) sagen, Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und die Stämme (Israels) seien Juden oder Christen gewesen? Sag: Wißt ihr besser Bescheid, oder Gott? Wer aber ist frevelhafter als derjenige, der eine Zeugenaussage über einen ihm von Gott eröffneten Sachverhalt unterschlägt? Gott gibt wohl acht auf das was ihr tut.

Sure Al 'Imran 3,84: Sag: Wir glauben an Allah und (an das) was (als Offenbarung) auf uns, und was auf Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und die Stämme (Israels) herabgesandt worden ist, und was Mose, 'Isa (d.h. Christus) und die Propheten von ihrem Herrn erhalten haben, ohne daß wir bei einem von ihnen (den anderen gegenüber) einen Unterschied machen. Ihm sind wir ergeben (muslim).

Sure al-Nisa' 4,163: Wir haben dir (Offenbarungen) eingegeben (ebenso) wie (früher) dem Noah und den Propheten nach ihm: Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Stämmen (Israels), 'Isa (d.h. Christus), Hiob, Jonas, Aaron und Salomo. Und dem David haben wir einen Psalter (zabur) gegeben.

Sure al-An'am 6,86: Und (weiter) den Ismael, Elisa (al-Yasa' ), Jonas und Lot. Jeden (von ihnen) haben wir vor den Menschen in aller Welt (al-'alamun) ausgezeichnet.

Sure Ibrahim 14,39: Lob sei Allah, der mir trotz meines hohen Alters den Ismael und den Isaak geschenkt hat! Mein Herr hört es, wenn man (zu ihm) betet.

Sure Maryam 19,54-55: 54 Und gedenke in der Schrift des Ismael! Er war einer, der hält, was er verspricht, und ein Gesandter und Prophet. 55 Er befahl seinen Angehörigen das Gebet (salat) (zu verrichten) und die Almosensteuer (zakat) (zu geben). Und er war bei seinem Herrn wohlgelitten.

Sure al-Anbiya' 21,85: Und (weiter) Ismael, Idris und Dhu l-Kifl. Alle gehörten zu denen, die geduldig sind.

Sure Sad 38,48: Und gedenke Ismaels, Elisas (al-Yasa' ) und des Dhu l-Kifl! Alle gehören zu den Frommen (al-akhyar).

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on June 01, 2012, at 09:33 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.50)