Home
Links
Contact
About us
Impressum
Site Map?


Afrikaans?
عربي
Bahasa Indones.
Deutsch
English
Français
Hausa/هَوُسَا
עברית
O‘zbek
Peul?
Português
Русский
தமிழ்
Türkçe
Yorùbá
中文



Home (Old)
Content (Old)


Indonesian (Old)
English (Old)
German (Old)
Russian (Old)

Home -- German -- 06. Sources -- 3.39 - Abraham founds the Kaaba

This page in: -- Arabic? -- English? -- French? -- GERMAN

Previous chapter -- Next chapter

06. QUELLEN DES KORAN
03 - Erzählungen über ABRAHAM und seine Nachkommen

3.39 - NICHT IN DER TORA -- Abraham gründet die Kaaba

Nur im Koran, aber Ähnliches in den alttestamentlichen PSEUDEPIGRAPHEN.

JÜDISCHES SCHRIFTTUMKORAN
Diese Geschichte kommt weder in der TORA noch in anderen jüdischen Schriften vor.

In einer jüdischen Schrift gibt es jedoch eine Andeutung, daß Abraham ein Haus gebaut hat, nicht jedoch die Kaaba in Mekka:

ALTTESTAMENTLICHE PSEUDEPIGRAPHEN: "(Abraham sagt vor seinem Tod zu Jakob:) Dieses Haus habe ich mir erbaut, daß ich meinen Namen darauf lege in dem Lande, (das) dir und deinem Sohn für ewig gegeben ist, und es wird 'Haus Abrahams' genannt werden. Es ist dir und deinem Samen für ewig gegeben, denn du wirst mein Haus erbauen und wirst meinen Namen vor Gott aufrichten. Deine Nachkommen und dein Name werden bleiben in allen Generationen der Erde." ( 200 v.Chr. bis 100 n.Chr. -- Jubiläenbuch 22,24 -- Zitiert nach Speyer 162 = Charlesworth II,99)
Sure al-Baqara 2,127-129: 127 Und (damals) als Abraham dabei war, die Grundmauern -- die des Hauses (der Ka'ba) -- aufzuführen, (er) und Ismael (und zu Allah betete): 'Herr (rab-bana)! Nimm (es) von uns an! Du bist der, der (alles) hört und weiß. 128 Und mach, Herr, daß wir (beide) dir ergeben (muslim) sind, und (mach) Leute aus unserer Nachkommenschaft zu einer dir ergebenen Gemeinde! Und zeig uns unsere Riten (wa-arina manasikana)! Und wende dich uns (gnädig) wieder zu! Du bist ja der Gnädige (tauwab) und Barmherzige. 129 Und laß, Herr, unter ihnen einen Gesandten aus ihren eigenen Reihen auftreten, der ihnen deine Verse verliest, sie die Schrift und die Weisheit lehrt und sie (von der Unreinheit des Heidentums) läutert! Du bist der Mächtige und Weise.'


Sure al-Hajj 22,26-29: 26 Und (damals) als wir dem Abraham die Stätte des Hauses (der Ka'ba) als Wohnung anwiesen (und ihm die Verpflichtung auferlegten): 'Geselle mir nichts (als Teilhaber an meiner Göttlichkeit) bei und reinige mein Haus für diejenigen, die die Umgangsprozession machen und (andächtig im Gebet) stehen, und die sich verneigen und niederwerfen! 27 Und ruf unter den Menschen zur Wallfahrt auf, damit sie (entweder) zu Fuß zu dir kommen, oder auf allerlei hageren (Kamelen reitend), die aus jedem tief eingeschnittenen Paßweg daherkommen! 28 Und sie sollen dabei bezeugen, daß sie allerlei Nutzen (manafi' ) (davon) haben, und in einer bestimmten Anzahl von Tagen (beim Schlachten) den Namen Allahs über jedem Stück Vieh aussprechen, das er ihnen beschert hat. -- Eßt (selber) davon, und gebt (auch) dem Notleidenden und Armen (davon) zu essen! -- 29 Hierauf sollen sie die (durch den Weihezustand bedingte) körperliche Verwahrlosung (tafat) abstellen (und Haare und Nägel schneiden), ihre Gelübde erfüllen und den Umgang um das alt(ehrwürdig)e Haus (der Ka'ba) machen.'

Sure Al 'Imran 3,96: Das erste (Gottes)haus, das den Menschen aufgestellt worden ist, ist dasjenige in Bakka , (aufgestellt) zum Segen und zur Rechtleitung für die Menschen in aller Welt (al-'alamun).

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on June 01, 2012, at 10:08 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.50)