Home
Links
Contact
About us
Impressum
Site Map?


Afrikaans?
عربي
Bahasa Indones.
Deutsch
English
Français
Hausa/هَوُسَا
עברית
O‘zbek
Peul?
Português
Русский
தமிழ்
Türkçe
Yorùbá
中文



Home (Old)
Content (Old)


Indonesian (Old)
English (Old)
German (Old)
Russian (Old)

Home -- German -- 06. Sources -- 3.47 - Abraham's designations and amenities

This page in: -- Arabic? -- English? -- French? -- GERMAN

Previous chapter -- Next chapter

06. QUELLEN DES KORAN
03 - Erzählungen über ABRAHAM und seine Nachkommen

3.47 - GENESIS 20,7 und 15,6 -- Bezeichnungen und Vorzüge Abrahams

In der TORA und im Koran.

TORA und BIBELKORAN
Weder die TORA noch andere jüdische Schriften verwenden diese Bezeichnung für Abraham.Abraham als Hanif:

Sure Al 'Imran 3,67: Abraham war weder Jude noch Christ. Er war vielmehr ein (Allah) ergebener Hanif (hanifan musliman), und kein Heide.

Sure al-Nisa' 4,125: Wer hätte eine bessere Religion (din), wer sich Allah ergibt (aslama) und dabei rechtschaffen ist und der Religion (milla) Abrahams folgt, eines Hanifen. Allah hat sich Abraham zum Freund (khalil) genommen. ...

Sure al-Nahl 16,120 und 123: 120 Abraham war eine Gemeinschaft (umma) (für sich), (dem einen) Allah demütig ergeben, ein Hanif und kein Heide, ... 123 Daraufhin haben wir dir (die Weisung) eingegeben: Folge der Religion (milla) Abrahams, eines Hanifen, -- er war kein Heide.
Weder die TORA noch andere jüdische Schriften verwenden diese Bezeichnung für Abraham.Die Religion (milla) Abrahams:

Sure al-Baqara 2,130: Wer anders könnte die Religion (milla) Abrahams verschmähen als einer, der selber töricht ist? Wir haben ihn doch im Diesseits auserwählt. Und im Jenseits gehört er zu den Rechtschaffenen (as-salihina).

Sure al-Nisa' 4,125: 125 Wer hätte eine bessere Religion (din), wer sich Allah ergibt (aslama) und dabei rechtschaffen ist und der Religion (milla) Abrahams folgt, eines Hanifen. Allah hat sich Abraham zum Freund (khalil) genommen. ...

Sure al-Nahl 16, 123: Daraufhin haben wir dir (Muhammad) (die Weisung) eingegeben: Folge der Religion (milla) Abrahams, eines Hanifen, -- er war kein Heide.

Sure al-Hajj 22,78: Und führt euren heiligen Krieg in Allah (fi llahi) durch, wie es sich gehört (haqqa gihadihi)! Er hat euch erwählt. Und er hat euch in der Religion (din) nichts auferlegt, was (euch) bedrückt. Die Religion (milla) eures Vaters Abraham! Er hat euch Muslime genannt,

Vgl. Sure al-Schura 42,13: Er hat euch als Religion verordnet (shara'a lakum mina d-dini), was er (seinerzeit) dem Noah aufgetragen hat, und was wir (nunmehr) dir (als Offenbarung) eingegeben, und was wir (vor dir) dem Abraham, Mose und Jesus aufgetragen haben (mit der Aufforderung): 'Haltet die (Vorschriften der) Religion (aqimu d-dina) und teilt euch nicht (in verschiedene Gruppen)!' Den Heiden kommt es (allerdings) schwer an, wozu du sie rufst. (Aber) Allah erwählt dazu, wen er will, und führt dazu (auf den rechten Weg), wer sich (ihm bußfertig) zuwendet.
 Abraham hat dieselbe Lehre erhalten wie später Muhammad:

Sure al-Nisa' 4,163: Wir haben dir (d.h. Muhammad) (Offenbarungen) eingegeben (ebenso) wie (früher) dem Noah und den Propheten nach ihm: Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Stämmen (Israels), 'Isa (Jesus), Hiob, Jonas, Aaron und Salomo. Und dem David haben wir einen Psalter (zabur) gegeben.

Sure Al 'Imran 3,65-67: 65 Ihr Leute der Schrift! Warum streitet ihr über Abraham, wo doch die Thora und das Evangelium erst nach ihm herabgesandt worden sind? Habt ihr denn keinen Verstand? 66 Ihr habt da über etwas gestritten, worüber ihr (an sich) Wissen habt. Warum streitet ihr nun aber über etwas, worüber ihr kein Wissen habt? Allah weiß Bescheid, ihr aber nicht. 67 Abraham war weder Jude noch Christ. Er war vielmehr ein (Allah) ergebener Hanif (hanifan musliman), und kein Heide.

Vgl. Sure al-An'am 6,163: Er hat keinen Teilhaber (an der Herrschaft). Dies (zu bekennen) wurde mir befohlen. Und ich bin der erste von denen, die sich (Allah) ergeben haben (al-muslimina).
 Abraham als Auserwählter:

Sure al-Baqara 2,130: Wer anders könnte die Religion (milla) Abrahams verschmähen als einer, der selber töricht ist? Wir haben ihn doch im Diesseits auserwählt. Und im Jenseits gehört er zu den Rechtschaffenen (as-salihina).

Sure al-Nahl 16,121: dankbar für Allahs Wohltaten. Allah hat ihn (Abraham) erwählt und auf einen geraden Weg geführt.

Sure Al 'Imran 3,33: Allah hat Adam und Noah und die Sippe Abrahams und die Sippe 'Imrans vor den Menschen in aller Welt (al-'alamun) auserwählt,
 Abraham als Rechtschaffen:

Sure al-Nahl 16,122: 122 Und wir haben ihm im Diesseits Gutes gegeben. Und im Jenseits gehört er (Abraham) zu den Rechtschaffenen (as-salihina).

Sure al-Baqara 2,130: Wer anders könnte die Religion (milla) Abrahams verschmähen als einer, der selber töricht ist? Wir haben ihn doch im Diesseits auserwählt. Und im Jenseits gehört er zu den Rechtschaffenen (as-salihina).
Jesaja 41,8: Du aber, Israel, mein Knecht, Jakob, den ich erwählt habe, du Sproß Abrahams, meines Geliebten,

2. Chronik 20,7: Hast du, unser Gott, nicht die Bewohner dieses Landes vertrieben vor deinem Volk Israel und hast es den Nachkommen Abrahams, deines Freundes, gegeben für immer?

Jakobus 2,23: So ist die Schrift erfüllt, die da spricht (1. Mose 15,6): "Abraham hat Gott geglaubt, und das ist ihm zur Gerechtigkeit gerechnet worden", und er wurde "ein Freund Gottes" genannt (Jesaja 41,8).
Abraham als Freund Allahs:

Sure al-Nisa' 4,125: Wer hätte eine bessere Religion (din), wer sich Allah ergibt (aslama) und dabei rechtschaffen ist und der Religion (milla) Abrahams folgt, eines Hanifen. Allah hat sich Abraham zum Freund (khalil) genommen. ...
 Abraham hat Rechtleitung erhalten:

Sure al-Anbiya' 21,51: Und (schon) früher haben wir doch dem Abraham seine Rechtleitung zukommen lassen (aatayna rushdahu). Wir wußten über ihn Bescheid.
1. Mose 20,7: So gib nun dem Mann seine Frau wieder, denn er ist ein Prophet, und laß ihn für dich bitten, so wirst du am Leben bleiben. Wenn du sie aber nicht wiedergibst, so wisse, daß du des Todes sterben mußt und alles, was dein ist.Abraham als Prophet:

Sure Maryam 19,41: Und gedenke in der Schrift des Abraham! Er war ein Gerechter (siddiq) und ein Prophet
 Abraham als Imam:

Sure al-Baqara 2,124: Und (damals) als Abraham von seinem Herrn mit Worten auf die Probe gestellt wurde! Und er erfüllte sie. Er (Allah) sagte: 'Ich will dich zu einem Vorsteher (imam) für die Menschen machen.' Er (Abraham) sagte: 'Und (auch) von meinen Nachkommen?' Er (Allah) sagte: Die Frevler erlangen meinen Bund nicht.'
1. Mose 15,6: Abram glaubte dem HERRN, und das rechnete er ihm zur Gerechtigkeit.Abraham als Gerechter:

Sure Maryam 19,41: Und gedenke in der Schrift des Abraham! Er war ein Gerechter (siddiq) und ein Prophet.
 Abraham als einer, der die Treue hält:

Sure al-Nadjm 53,37: und Abrahams, (jenes Gottesmannes) der die Treue hielt (waffa)?

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on June 01, 2012, at 10:28 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.50)