Home
Links
Contact
About us
Impressum
Site Map?


Afrikaans?
عربي
Bahasa Indones.
Deutsch
English
Français
Hausa/هَوُسَا
עברית
O‘zbek
Peul?
Português
Русский
தமிழ்
Türkçe
Yorùbá
中文



Home (Old)
Content (Old)


Indonesian (Old)
English (Old)
German (Old)
Russian (Old)

Home -- German -- 06. Sources -- 5a.10 - The faith of Pharao's wife
This page in: -- Arabic? -- English? -- French? -- GERMAN

Previous chapter -- Next chapter

06. QUELLEN DES KORAN
05a - Erzählungen über MOSE. Teil 1: Mose in Ägypten

5a.10 - NICHT IN DER TORA -- Die Gläubigkeit der Frau Pharaos

Im jüdischen TALMUD und MIDRASH und im KORAN.

TORAKORAN
Die TORA kennt eine solche Bekehrung der Frau des Pharao nicht. Das jüdische Schrifttum weiß davon auch nichts, jedoch über die Tochter des Pharao findet sich dort Folgendes:

TALMUD: "Da stieg die Tochter des Pharao hinab, um sich im Flusse zu waschen (2. Mose 2,5). Rabbi Honanan sagte im Namen des Rabbi Shim'on ben Johaj: Dies lehrt, daß sie hinabgestiegen war, um sich vom Götzenschmutze ihres Vaterhauses zu reinigen, denn es heißt: Wenn der Herr den Unflat der Töchter Zions gewaschen usw. (Jesaja 19,6)." ( ca. 550 n.Chr. -- Babylonischer Talmud, III. Abt. [Naschim = Frauen] 5. Traktat [Sotah = Die des Ehebruchs verdächtige Frau] 12b -- Zitiert aus Glodschmidt Bd. 6, 46)

MIDRASCH: "Und Sie gab ihm den Namen Mose (2. Mose2,10). Daraus kann man schließen, wie groß die Belohnung ist, für solche, die Freundliches tun; denn obwohl Mose viele Namen hatte, ist der Name, mit dem er in der ganzen Tora bekannt ist, der Name, mit dem ihn Bitjah, die Tochter des Pharao, benannte, und selbst Gott rief ihn mit keinem anderen Namen." ( vor dem 12. Jh. n.Chr. -- Exodus Rabba 1,26 -- Übersetzt aus Lehrmann 34)

Anmerkung: Nach dem jüdischen Schrifttum ist der Name der Tochter des Pharao also Bitjah. Dieser Name bedeutet: "Tochter Jahs", also Tochter Jahwes, des Gottes Israels. Dieser Name deutet darauf hin, daß diese Tochter des Pharao aus jüdischer Sicht zum wahren Glauben gekommen ist.
Sure al-Tahrim 66,10-12: 10 Allah hat in Noahs und in Lots Frau ein Beispiel für die Ungläubigen aufgestellt. Beide unterstanden (als Gattinnen) zwei rechtschaffenen Dienern von uns. Aber sie handelten treulos gegen sie. Da halfen diese ihnen (bei der Abrechnung) vor Allah nichts. Es wurde vielmehr (zu ihnen) gesagt: 'Geht mit den anderen (Verdammten) in das Höllenfeuer ein!' 11 Und ein Beispiel für die Gläubigen hat Allah in der Frau des Pharao aufgestellt. (Damals) als sie (- ihres Glaubens wegen verfolgt -) sagte: 'Mein Herr! Baue nur bei dir im Paradies ein Haus und errette mich von Pharao und seinem (bösen) Tun und von dem (ganzen) Volk der Frevler!' 12 Und (ein weiteres Beispiel für die Gläubigen hat Gott aufgestellt) in Maria (Maryam), der Tochter 'Imrans, die sich keusch hielt, worauf wir ihr Geist von uns einbliesen. Und sie glaubte an die Worte ihres Herrn und an seine Schriften und gehörte zu denen, die demütig ergeben sind.

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on June 01, 2012, at 11:26 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.50)